Radeberg hat nicht nur wegen seines berühmten Bieres einen hervorragenden Ruf, der weit über die Grenzen der Stadt hinausreicht. Die Stadt liegt im westlichen Teil des Landkreises Bautzen. Knapp 20.000 Einwohner leben im attraktiven Mittelzentrum, das insbesondere durch seine Nähe zur Landeshauptstadt Dresden und den Flughafen sowie einen Autobahnanschluss prosperiert. Davon profitiert auch der Wirtschaftsstandort. Viele kleine und mittlere Unternehmen sind hier zuhause – quer über viele Branchen von Automotive über Maschinenbau- und Elektrotechnik bis Bio- und Medizintechnik.
 
Nur 15 Minuten von Radeberg entfernt befindet sich eines der größten sächsischen Gewerbegebiete in Ottendorf-Okrilla. Direkt an der A4 gelegen, hat es viele attraktive Unternehmen aus nah und fern angelockt. Ottendorf-Okrilla ist heute geprägt von neuem Industriegewerbe, Logistik- und Handelsfirmen, was wiederum viele neue Einwohner in die Gemeinde zieht.

Suche eingrenzen/ändern 1 2 3

Es konnte keine Stelle mit ihren Kriterien gefunden werden.

1 2 3