Suche anpassen

Sachbearbeiter (m/w/d) Sächsisches Melderegister

Sächsische Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD) • Bischofswerda

Bild zur Stelle Sachbearbeiter (m/w/d)  Sächsisches Melderegister

Allgemeine Angaben

Arbeitsbereich: Recht/Verwaltung
Beschäftigungsart: Teilzeit
Tätigkeitsmerkmale:
  • Analysieren
  • Beraten
  • Betreuen
  • Kalkulieren
  • Organisieren
  • Recherchieren
  • Dokumentieren
Arbeitszeit: 30 Std. / Woche
Arbeitsbeginn: 01.04.2021
Ende der Bewerbungsfrist: 22.03.2021

Stellenbeschreibung

Bei der Sächsischen Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD) ist ab dem 1. April 2021 die unbefristete Stelle eines

 Sachbearbeiters (m/w/d) Sächsisches Melderegister 

mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden zu besetzen. Dienstort ist Bischofswerda.

Die Sächsische Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD) ist eine Behörde, die sämtliche sächsischen Kommunalverwaltungen in allen IT-Angelegenheiten unterstützt. Als gemeinsame Beratungs- und Koordinierungsstelle für die sächsischen Kommunen vertreten wir deren Interessen, auch gegenüber dem Freistaat Sachsen, entwickeln IT-Standards und –Empfehlungen, zertifizieren IT-Produkte und -Verfahren und betreiben das Sächsische Melderegister (SMR).

Das SMR ist ein landesweiter zentraler Meldedatenbestand, der von den Meldebehörden auf elektronischem Weg automatisiert aktualisiert wird und zu Auskunftszwecken entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen dient.

 Aufgabenschwerpunkte:

  •  Bearbeitung rechtlicher, insbesondere melderechtlicher Fragestellungen,
  •  Bearbeitung von Anträgen und Fragen der Kunden (Behörden und Privatkunden),
  •  Erarbeitung von Stellungnahmen,
  •  Mitwirkung bei Berichten an das SMI als Rechts- und Fachaufsicht,
  •  Öffentlichkeitsarbeit für das SMR.

Ihre Qualifikation:

  •  Studienabschluss als (Diplom-)Verwaltungswirt/in bzw. eine adäquate Qualifikation,
  •  die sichere Anwendung der Microsoft Office Programme,
  •  Sicherheit im schriftlichen Ausdruck,
  •  Einsatzfreude, Teamgeist, Eigeninitiative, Kontakt- und Organisationsfähigkeit

Wünschenswert sind praktische Verwaltungserfahrung und Kenntnis der kommunalen Verwaltungsabläufe, insbesondere mit Bezug zum Meldewesen sowie Kenntnisse des kommunalen Melderechts.

Wir bieten Ihnen:

  • einen attraktiven Arbeitsplatz im Zentrum der Stadt Bischofswerda,
  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • eine Arbeit in einem engagierten Team,
  • eine mit der Entgeltgruppe 9b bewertete Stelle im Geltungsbereich des TV-L,
  • Gleitzeit und flexible Arbeitszeit,
  • Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Lichtbild, Kopien aller wichtigen Zeugnisse und sonstiger Befähigungsnachweise) schicken Sie bitte unter Angabe der Bewerberkennziffer 30-217/21 bis zum 22. März 2021 per Post an die

Sächsische Anstalt für kommunale Datenverarbeitung,
Abteilung 1,
Bischofstr. 18,
01877 Bischofswerda

oder per E-Mail an sakd@sakd.de.

 

Arbeitsort(e):
  • Bischofstraße 18 - 01877 Bischofswerda

Gehalt (brutto): TV-L Entgeltgruppe 9b
Lohnart: Monatslohn

Geeignete Berufe / Abschlüsse

  • Verwaltungswirt/Verwaltungsbetriebswirt / Verwaltungswirtin/Verwaltungsbetriebswirtin
Führerscheine: PKW
Berufserfahrung: 1-3
notwendiger Schulabschluss: Abitur
Logo: Sächsische Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD)

Firmenangaben:

Sächsische Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD)
Bischofstr. 18
01877 Bischofswerda

www.sakd.de

Ansprechpartner:

Herr Axel Lohmann
03594 77520

sakd@sakd.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Referenznummer jobs-oberlausitz.de/9063.

Express Bewerbung
Firmenprofil Umgebung (Kita/Schulen/Wohnungen) nur Wohnungen anzeigen
Nicht das Richtige?