Suche anpassen

Leiter (m/w/d) einer Kindertageseinrichtung

Stadtverwaltung Görlitz • Görlitz


Allgemeine Angaben

Arbeitsbereich: Bildung/Erziehung/Soziales
Beschäftigungsart: Teilzeit
Tätigkeitsmerkmale:
  • Organisieren
  • Personal führen
  • Dokumentieren
Arbeitszeit: 35 Std. / Woche Teilzeit, flexibel
Arbeitsbeginn: 01.03.2020
Ende der Bewerbungsfrist: 17.12.2019

Stellenbeschreibung

In der Stadt Görlitz ist im Amt 40 / Sachgebiet Kindertageseinrichtungen eine Stelle als 

Leiter (m/w/d) einer Kindertageseinrichtung

zum 01.03.2020 mit einer Wochenarbeitszeit von 35 Stunden unbefristet zu besetzen. 

Der Einsatz erfolgt im deutsch-polnischen Kinderhaus „Zwergenhaus“ in der Konsulstraße. Hier können im Krippen-, Kindergarten- und Hortbereich bis zu 119 Kinder ab einem Alter von
8 Wochen bis zur 4. Klasse betreut werden. Die Zuweisung von Aufgaben in anderen Kindertageseinrichtungen bleibt dem Arbeitgeber im Rahmen des Direktionsrechts vorbehalten.

Die Aufgaben beinhalten unter anderem:

  • die Sicherstellung und Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit und der einrichtungsbezogenen Konzeption zur Umsetzung des Sächsischen Bildungsplanes;
  • die Personalführung und Personalentwicklung in der Einrichtung mit der Wahrnehmung der Dienst- und Fachaufsicht über das pädagogische Personal;
  • die Leitung, Verwaltung u. Organisation des Kitabetriebes sowie die Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern
  • die Abstimmung mit Fachbehörden;
  • die Zusammenarbeit mit den Eltern sowie
  • die Repräsentation der Einrichtung in der Öffentlichkeit
     

Mit folgenden Qualifikationen und Kompetenzen können Sie uns überzeugen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung entsprechend § 2 Abs. 1 Nr. 2 der Sächsischen Qualifikations- und Fortbildungsverordnung pädagogischer Fachkräfte (SächsQualiVO)
    z. B. als staatlich anerkannte/r Sozialpädagogin/Sozialpädagoge oder staatlich anerkannte/r Sozialarbeiterin/Sozialarbeiter
  • Kenntnisse der einschlägigen Gesetze und Vorschriften im Kindertagesstättenbereich, Haushaltsrecht sowie sehr gute PC-Kenntnisse
  • polnische Sprachkenntnisse sind wünschenswert
  • der Abschluss des Curriculums zum Sächsischen Bildungsplan ist vorteilhaft
  • pädagogische Erfahrungen und Kenntnisse in der frühkindlichen Bildung und Erziehung sowie Erfahrungen in der Elternarbeit
  • Erfahrungen und Fähigkeiten in der analytischen und konzeptionellen, pädagogischen und organisatorischen Arbeit
  • Zuverlässigkeit, Engagement, sicheres Auftreten, verantwortungsvoller Umgang mit Kindern, Eltern und den Mitarbeitern sowie eine gute Kommunikationsfähigkeit.

 

Die Vergütung erfolgt auf Grundlage der Durchschnittsbelegung derzeit in Entgeltgruppe S 16 für den Bereich Sozial- und Erziehungsdienst (Anlage C zum TVöD). 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte einschließlich Ihrer Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien sowie sonstige Referenzen) bis zum 17.12.2019 schriftlich oder per E-Mail (eine PDF-Datei mit max. 5 MB) an die Stadtverwaltung Görlitz, Hauptverwaltung, Untermarkt 6 - 8, 02826 Görlitz, personal@goerlitz.de richten.  

Im Falle einer positiven Entscheidung werden außerdem ein erweitertes, polizeiliches Führungszeugnis nach § 30 a Abs. 2 BZRG sowie ein Gesundheitszeugnis nach § 43 IfSG notwendig. 

Aufwendungen im Zusammenhang mit der Bewerbung werden nicht erstattet. Für den Fall eines Rücksendungswunsches bitten wir Sie um Beifügung eines ausreichend frankierten Briefumschlages.

Arbeitsort(e):
  • Untermarkt 6 - 8 - 02826 Görlitz

Gehalt (brutto): zurzeit aufgrund Durchschnittsbelegung TVöD SuE S 16
Lohnart: Monatslohn
EDV-Kenntnisse: erforderlich
Berufserfahrung: 1-3
Logo: Stadtverwaltung Görlitz

Firmenangaben:

Stadtverwaltung Görlitz
Untermarkt 6-8 Postfach 30 01 31
02826 Görlitz

www.goerlitz.de

Ansprechpartner:

Frau A. Vogt

personal@goerlitz.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Referenznummer jobs-oberlausitz.de/8916.

Express Bewerbung
Firmenprofil Umgebung (Kita/Schulen/Wohnungen) nur Wohnungen anzeigen
Nicht das Richtige?