Suche anpassen

Sachbearbeiter (m/w/d) Breitbandausbau

Landkreis Görlitz / Landratsamt • Görlitz


Allgemeine Angaben

Arbeitsbereich: Recht/Verwaltung, Dezernat III
Beschäftigungsart: Vollzeit
Tätigkeitsmerkmale:
  • Analysieren
  • Beraten
  • Kontrollieren
  • Schreiben
  • Dokumentieren
Arbeitszeit: Gleitzeit
Arbeitsbeginn: per sofort
Ende der Bewerbungsfrist: 23.08.2019
Befristung: 31.12.2022

Stellenbeschreibung

Arbeiten im Landratsamt Görlitz ist überraschend vielseitig, abwechslungsreich und alles andere als trocken.  Unser Team an den Standorten Görlitz, Zittau, Löbau, Niesky und Weißwasser besteht aus über 1600 Mitarbeiter*innen mit vielfältigen kommunalen Aufgaben. Als einer der größten Arbeitgeber der Region sind wir vorrangig Dienstleister für die Belange  von rund 265.000 Bürger*innen im Landkreis Görlitz, aber auch Ordnungs-, Aufsichts- und Genehmigungsbehörde mit Herz und Verstand.

 

Vier Argumente für den Landkreis Görlitz:

  • Beruf & Familie: flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmöglichkeiten, Sabbat, Telearbeit, mobile Arbeit
  • Finanzen: betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen
  • Gesundheit: stetig wachsende Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Bildung: regelmäßige Weiterbildungen, Bezuschussung von Höherqualifzierung

 

Im Jugendamt des Landkreises Görlitz ist ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Sachbearbeiter (m/w/d) Breitbandausbau

zu den folgenden Rahmenbedingungen zu besetzen:

   Stellennummer:      3000-00-70DM

          Arbeitszeit:       Vollzeit (40h)

           Arbeitsort:       Görlitz

         Vertragsart:      vorerst befristet bis zum 31.12.2022 nach § 14 Abs. 1 Nr. 7 TzBfG

           Vergütung:      EG 9b TVöD-VKA

   Bewerbungsfrist:      23.08.2019

 

Das Aufgabengebiet umfasst:

Unterstützung bei der Umsetzung der Breitbandstrategie

  • Mitarbeit im Breitbandausschuss
  • Mitarbeit in Projekten inklusive umfangreicher Projektdokumentation
  • Unterstützung bei der Durchführung komplexer Fördermittelverfahren (u.a. Antragstellung, Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung)
  • wissenschaftliche Aufbereitungen
  • Haushaltsmanagement im Bereich des Breitbandausbaus
  • Koordinierung der Zusammenarbeit mit anderen Ämtern, Gemeinden, Anbietern und mit Landes- und Bundesbehörden

Haushaltsbearbeitung

  • Erstellung des Haushaltes des Dezernates III in Zusammenarbeit mit der Dezernentin und den Mitarbeitern sowie Kontrolle und Steuerung des Finanzbedarfes
  • Buchen der Einnahmen und Ausgaben
  • Überwachung des Budgethaushaltes einschließlich Jahresabschluss
  • Fördermittelmanagement

Büromanagement

  • Ansprechpartner für alle Akteure des Breitbandausbaus
  • Zusammenstellung und Prüfung von Terminvorlagen
  • Kontrolle der Vollständigkeit von Unterlagen
  • Recherchen im Auftrag der Vorgesetzten
  • Zuarbeiten für die Öffentlichkeitsarbeit
  • Ablagetätigkeiten

Sie bringen mit:

  • Befähigung zum gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst, Abgeschlossene Hochschulbildung (wünschenswerte Fachrichtungen: Regionalplanung, Wirtschaftsingenieurwesen, Allgemeine Verwaltung bzw. vergleichbare Abschlüsse), Angestelltenlehrgang II o.ä.
  • Interesse am Thema Breitband sowie die Bereitschaft, sich schnell einzuarbeiten und auf dem aktuellen Wissensstands zu sein
  • Kenntnisse verschiedener Rechtsgrundlagen (u.a. BGB, HGB, GWB, DigiNetzG, Vergabe- und Beihilfebestimmungen EU, Bund u. Länder VOF, VOL, VOB, BauGB u.a., SächsVergabeG, Haushaltsgesetz, Landesrecht (SächsGemO, SächsLKrO, Gesetze, Richtlinen, KomHVODoppik, etc.)
  • Verschiedene VO, RL und VwV zu Förderprogrammen (Bund und Land)
  • umfassende verwaltungstechnische und haushaltstechnische Fach- und Rechtskenntnisse
  • souveräner Umgang mit gängiger Bürosoftware, insbesondere MS-Office
  • Kenntnisse und/oder Erfahrungen in der Haushaltsbearbeitung
  • Erfahrungen im Projektmanagement und in der Arbeit mit Gesetzen sowie (Förder-) Richtlinien
  • Umfassende Kenntnisse der Verfahrensabläufe in der öffentlichen Verwaltung
  • Flexibilität, Organisationsgeschick, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit
  • Hohes Maß an Eigenverantwortung und Engagement, Selbstständigkeit, und Leistungsbereitschaft, ausgeprägtes Kommunikationsvermögen, Fähigkeit zum Netzwerken, Soziale Kompetenz, Teamfähigkeit, hoher Servicegedanke, Durchsetzungsvermögen
  • Korrekter Umgang mit Wort und Schrift
  • Hohes Maß an vorausschauendem und ergebnisorientiertem Arbeiten
  • Betriebs- u. volkswirtschaftliche Kenntnisse
  • Wünschenswert: Führerscheinklasse B und die Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des privaten PKW unter Anwendung der Erstattungsregelungen des Sächsischen Reisekostenrechts

 

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse) – Bewerben Sie sich dazu direkt über unser Online-Bewerbungsverfahren auf unserer Homepage karriere.landkreis.gr. Der Umwelt und Ihrer Brieftasche zuliebe möchten wir darum bitten, von postalischen Bewerbungen abzusehen (eine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen ist nicht möglich). Wir bitten um Verständnis, dass Kosten, die Ihnen im Laufe des Auswahlverfahrens entstehen, nicht erstattet werden können.

 

Willkommen sind Bewerbungen aller Menschen, gleich welchen Geschlechts (m/w/d) und welcher Herkunft. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung mit Vorrang berücksichtigt (ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen).

 

Noch Fragen? Wenden Sie sich bitte an:

Für Fachfragen: 

Frau Zettwitz (03581 663 3000)   

Dezernentin                                   

Für Fragen zum Verfahren:

Frau Frischke (03581 663 1613)

Personalsachbearbeiterin

Arbeitsort(e):
  • Bahnhofstraße 24 - 02826 Görlitz

Gehalt (brutto): EG 9b TVöD-VKA
Lohnart: Monatslohn
zzgl. Prämien/Provisionen o.ä.: Jahressonderzahlung, leistungsorientierte Bezahlung

Geeignete Berufe / Abschlüsse

  • Geprüfter Verwaltungsfachwirt/Geprüfte Verwaltungsfachwirtin
  • Verwaltungsangestellter/Verwaltungsangestellte im gehobenen Dienst
  • Wirtschaftsingenieur/Wirtschaftsingenieurin
EDV-Kenntnisse: MS-Office

Besondere Leistungen für Mitarbeiter

  • Gesundheitsmaßnahmen
  • ÖPNV-Zuschuss / Tankgutschein
  • vermögenswirksame Leistungen
  • Prämien bei langer Betriebszugehörigkeit
  • betriebliche Altersvorsorge
  • regelmäßige Weiterbildung
  • flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten
Logo: Landkreis Görlitz / Landratsamt

Firmenangaben:

Landkreis Görlitz / Landratsamt
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz

www.kreis-gr.de

Ansprechpartner:

Frau Sabine Frischke
03581 / 663 16 13
Firmenprofil Umgebung (Kita/Schulen/Wohnungen) nur Wohnungen anzeigen

Nicht das Richtige?