Suche anpassen

Ausbildung Altenpfleger - m/w (Vollzeit)

Euro Akademie Görlitz • Görlitz

Bild zur Stelle Ausbildung Altenpfleger - m/w (Vollzeit)

Allgemeine Angaben

Arbeitsbereich: Gesundheit / Pflege
Beschäftigungsart: Ausbildung
Tätigkeitsmerkmale:
  • Beraten
  • Betreuen
  • Heilen
  • Pflegen
  • Dokumentieren
Arbeitsbeginn: 01.09.2018

Stellenbeschreibung

Alte Menschen pflegen – aus Freude am Helfen!

Pflegebedürftigen Senioren die letzten Lebensjahre erleichtern, Freude schenken, Gutes tun: Als Altenpfleger betreuen und pflegen Sie hilfebedürftige alte Menschen. Pflegen bedeutet heute: Alte Menschen und ihre Angehörigen in ihrem Lebensabschnitt und ihrer individuellen Lebenssituation zu unterstützen. Sie pflegen, beraten, begleiten, betreuen, mobilisieren und aktivieren die älteren Menschen, um deren körperliche, geistige und seelische Funktionen und Fähigkeiten so lange wie möglich zu erhalten. Abgestimmt auf die jeweiligen Bedürfnisse jedes Einzelnen geben Sie als Altenpfleger Hilfestellung im Alltag. Nach ärztlicher Verordnung verabreichen Sie beispielsweise Medikamente oder übernehmen das Wechseln von Verbänden. Sie motivieren die älteren Menschen zur sinnvollen Freizeitgestaltung und helfen ihnen, in Würde älter zu werden. Bei Bedarf begleiten und beraten Sie ihre Angehörigen.

Ausbildung & Karriere

Altenpfleger ist ein Beruf, der von Ihnen ein hohes Maß an sozialer Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein und Selbstständigkeit voraussetzt: Mit der Ausbildung zum Altenpfleger haben Sie beste Chancen auf einen spannenden und erfüllenden sozialen Beruf, der langfristig Sicherheit bietet. Als Altenpfleger können Sie beispielsweise in folgenden Einrichtungen arbeiten:

• Krankenhäusern und Gesundheitszentren

• Alten- und Altenpflegeheimen

• Tages- und Kurzzeitpflegeeinrichtungen

• ambulanten Pflegediensten

• geriatrischen oder gerontopsychiatrischen Abteilungen und Kliniken

• Rehabilitationseinrichtungen

Ausbildungsinhalte

Der theoretische und fachpraktische Unterricht umfasst 2.340 Stunden mit folgenden Lernbereichen:

• Aufgaben und Konzepte der Altenpflege

• Unterstützung alter Menschen bei der Lebensgestaltung

• Personen- und situationsbezogene Pflege alter Menschen

• Institutionelle und rechtliche Rahmenbedingungen altenpflegerischer Arbeit

• Altenpflege als Beruf

Die praktische Ausbildung umfasst 2.500 Stunden, welche Sie mehrheitlich in einer Einrichtung absolvieren. Ausgewählte Abschnitte der praktischen Ausbildung können in weiteren Einrichtungen, in denen alte Menschen betreut werden, stattfinden. Dazu gehören z. B. der ambulante Altenpflege- und Altenbetreuungsdienst, Pflege- und Rehabilitationskliniken und der Fachbereich der Geriatrie.

Während der praktischen Ausbildung werden die im Unterricht erworbenen Kenntnisse vertieft und in den verschiedenen stationären und ambulanten Einrichtungen der Altenhilfe angewendet. Hierbei stehen z. B. folgende Aufgaben im Mittelpunkt:

• Beratung und Anleitung Pflegebedürftiger und ihrer Bezugspersonen

• Pflegeunterstützende Maßnahmen der Gesundheitsförderung

• Tagesstrukturierung und Alltagsgestaltung

Zugangsvoraussetzungen

• gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes

• Realschulabschluss oder gleichwertig oder ein anderer als gleichwertig anerkannter Bildungsabschluss oder eine andere abgeschlossene zehnjährige Schulbildung, die den Hauptschulabschluss erweitert oder

• Hauptschulabschluss und eine zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung oder Hauptschulabschluss und der erfolgreiche Abschluss zum Altenpflegehelfer oder zum Krankenpflegehelfer oder eine andere abgeschlossene zehnjährige allgemeine Schulbildung

Voraussetzung für die berufspraktische Ausbildung ist ein Ausbildungsvertrag zwischen dem Träger der praktischen Ausbildung (Kooperationseinrichtungen der stationären und ambulanten Pflege) und dem Auszubildenden.

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Prüfung

Die staatliche Prüfung umfasst einen schriftlichen, einen mündlichen und einen praktischen Teil. Nach Bestehen der Prüfung wird auf Antrag die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung „Altenpfleger“ erteilt.

Abschluss

Altenpfleger

Finanzierung

Ihre Ausbildungseinrichtung zahlt Ihnen für die gesamte Dauer der Ausbildung eine angemessene Ausbildungsvergütung. Die anfallenden Ausbildunggebühren können auf Antrag durch die SAB (Sächsische Aufbaubank) erstattet werden. Die Ausbildungsgebühren sind steuerrechtlich als Sonderausgaben absetzbar. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der Vollfinanzierung der dreijährigen Ausbildung bei Ausbildungsbeginn bis 31.12.2017 über Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters. Wir beraten Sie gerne individuell zu diversen Finanzierungsoptionen.

Aufbauoptionen/Weiterführende Qualifikationen

Nach Ihrem Abschluss in dem Gesundheitsfachberuf „Altenpfleger“ können Sie vielfältige Fort- und Weiterbildungen absolvieren. Des Weiteren verfügen Sie als Altenpfleger über gute Voraussetzungen für ein Studium in den Fachrichtungen Pflegemanagement, Pflegepädagogik oder Pflegewissenschaft. In einem Beratungsgespräch stellen wir Ihnen gern weitere Möglichkeiten vor.

Arbeitsort(e):
  • Straßburg-Passage - 02826 Görlitz

Gehalt (brutto): Keine Angaben

Geeignete Berufe / Abschlüsse

für Quereinsteiger geeignet
Logo: Euro Akademie Görlitz

Firmenangaben:

Euro Akademie Görlitz
Straßburg-Passage
02826 Görlitz

www.euroakademie.de/goerlitz

Ansprechpartner:



Firmenprofil Umgebung (Kita/Schulen/Wohnungen) nur Wohnungen anzeigen