Suche anpassen

Projektsachbearbeiter (m/w/d) Beteiligungsprozess

Wirtschaftregion Lausitz GmbH • Cottbus


Allgemeine Angaben

Arbeitsbereich: Führungskräfte/Management
Beschäftigungsart: Vollzeit
Tätigkeitsmerkmale:
  • Analysieren
  • Gestalten
  • Kalkulieren
  • Kreativ sein
  • Organisieren
  • Dokumentieren
Arbeitsbeginn: per sofort

Stellenbeschreibung

Die Landkreise Dahme-Spreewald, Elbe-Elster, Görlitz, Oberspreewald-Lausitz und Spree-Neiße sowie die Kreisfreie Stadt Cottbus haben die „Zukunftswerkstatt Lausitz“ ins Leben gerufen, um die Strukturentwicklung in der Region mit innovativen Ideen und nachhaltigen Konzepten voranzubringen. Wir suchen dafür kreative, tatkräftige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die gut in der Lausitz vernetzt sind und die Region für die Zukunft fit machen wollen.

Ihre Aufgaben als Projektsachbearbeiter (m/w/d) Beteiligungsprozess:

  • Sie sind zuständig für die Unterstützung der Vernetzung, Koordinierung und Steuerung des länderübergreifenden, breitangelegten Beteiligungsprozesses in der Lausitz im Rahmen des Gesamtprojektes „Zukunftswerkstatt Lausitz“.
  • Sie unterstützen die Kommunikation und Koordinierung der unterschiedlichen Interessengruppen sowie im Projektteam der Zukunftswerkstatt Lausitz.
  • Sie begleiten aktiv den Beteiligungsprozess in der Lausitz und helfen bei der Erstellung des Leitbildes für die Region.
  • Sie unterstützen das Projektmanagement des Projektes in organisatorischen Aufgaben innerhalb deren Tätigkeits- bzw. Handlungsfeldern.

Ihre Qualifikationen:

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium in einschlägiger Fachrichtung (Politik-, Verwaltungs-, oder Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften o. ä.) sowie Berufserfahrung im Projektmanagement.
  • Sie sind in der Lage, selbständig, konzeptionell und systematisch zu arbeiten.
  • Sie identifizieren sich mit der Lausitz und möchten aktiv an der Umsetzung der regionalen Entwicklungsstrategie mitwirken.
  • Sie besitzen sichere EDV-Anwenderkenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen.
  • Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, eine hohe Kommunikations- und Organisationsfähigkeit sowie Kontaktfreude und Teamfähigkeit.

Wir bieten Ihnen:

  • Gehalt entsprechend TV-L und persönlicher Eignung
  • ein kleines Team und kurze Entscheidungswege
  • einen modernen Arbeitsplatz in Bad Muskau und zeitweise am Standort Dresden

Die Stelle ist vorbehaltlich der Mittelzuweisung durch den Zuwendungsgeber ab sofort bzw. zwingend zum 01.04.2019 zu besetzen und vorerst befristet bis zum 31.12.2020.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte bewerben Sie sich bis zum 15.02.2019 mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe einer E-Mailadresse beim Landratsamt Görlitz, Dezernat 3, Bahnhofstraße 24 in 02826 Görlitz (auch per E-Mail an zukunftswerkstatt-lausitz@kreis-gr.de). Für Rückfragen steht Ihnen Dezernentin Frau Zettwitz unter 03581-663 3000 zur Verfügung.

Arbeitsort(e):
  • Heideweg 2 - 02953 Bad Muskau

zeitweise im Standort Dresden


Gehalt (brutto): Gehalt entsprechend TV-L und persönlicher Eignung

Geeignete Berufe / Abschlüsse

  • Geprüfter Verwaltungsfachwirt/Geprüfte Verwaltungsfachwirtin
  • Bachelor of Arts - Wirtschaftswissenschaft
  • Bachelor of Arts - Angewandte Politikwissenschaft
  • Bachelor of Arts - Angewandte Sozialwissenschaften
Fremdsprachen: Englisch
EDV-Kenntnisse: Office
Führerscheine: PKW
Berufserfahrung: 4-5

Firmenangaben:

Wirtschaftregion Lausitz GmbH
Am Turm, 14
03046 Cottbus

zw-lausitz.de/

Ansprechpartner:

Herr Christoph Biele
035771 659912

zukunft@wirtschaftsregion-lausitz.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Referenznummer jobs-oberlausitz.de/5847.

Express Bewerbung
Firmenprofil Umgebung (Kita/Schulen/Wohnungen) nur Wohnungen anzeigen
Nicht das Richtige?