Suche anpassen

Amtsleitung Umweltamt (m/w/d)

Landkreis Görlitz / Landratsamt • Görlitz


Allgemeine Angaben

Arbeitsbereich: Führungskräfte/Management, Verwaltung
Beschäftigungsart: Vollzeit
Tätigkeitsmerkmale:
  • Analysieren
  • Beraten
  • Organisieren
  • Personal führen
Arbeitszeit: Gleitzeit
Arbeitsbeginn: per sofort
Ende der Bewerbungsfrist: 08.02.2019

Stellenbeschreibung

                                                    

Im Umweltamt des Landratsamtes Görlitz ist am Standort Löbau zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle (3100-00-01)   

 Amtsleitung Umweltamt (m/w/d)
 

unbefristet zu besetzen.

Der Landkreis Görlitz liegt im Osten des Freistaats Sachsen. Mehr als 250.000 Einwohner leben in der Region, die sich zwischen Bad Muskau und Zittau sowie im Dreiländereck Deutschland – Polen - Tschechien erstreckt und geprägt ist von Menschen mit Ideen, Tatkraft und Begeisterung für Neues, einem naturnahen, kulturell attraktiven Umfeld sowie einer hohen Lebensqualität.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Dienst- und Fachaufsicht über das Umweltamt mit den Behörden Untere Naturschutzbehörde, Untere Wasserbehörde, Untere Immissionsschutzbehörde, Untere Abfall- und Bodenschutzbehörde und dem integrierten Umweltschutz (ca. 80 Mitarbeiter)
  • Organisation, Koordinierung und Kontrolle der Aufgabenerfüllung der Behörden / Sachgebiete im Umweltamt
  • Erarbeitung von Zielvorgaben in der Entwicklung des Umwelt- und Klimaschutzes für den Landkreis Görlitz unter Beachtung der Gesetzgebung und Rechtsprechung
  • Strategische Ausrichtung des Umweltamtes
  • Zusammenarbeit mit anderen Fachbereichen des Landratsamtes und übergeordneten Dienststellen
  • Vertretung des Umweltamtes nach außen
  • Planung, Leitung und Durchführung von Besprechungen mit Behörden (wie SMUL, Landesdirektion, LfULG, Staatsanwaltschaft), mit Kommunen, Bürgern und Investoren
  • Abstimmung mit den Nachbarländern Polen und Tschechien in ausgewählten Umweltschutzbelangen
  • Koordinierung und Entscheidung in besonders schwierigen Einzelfällen
  • Entscheidung von grundsätzlichen, fachlichen, personellen, strukturellen, räumlichen und finanziellen Aufgaben
  • Wahrnehmung der Personal- und Finanzverantwortung (z. B. Personalauswahl, Aus- und Fortbildungserfordernisse, Festlegung des Finanzbedarfes, Entscheidung über Auftragsvergaben, Einsatz von Haushaltsmitteln, Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen)

 

Ihr Profil:

  • ein naturwissenschaftlicher Hochschulabschluss (mind. Master oder Universitätsdiplom) z.B. in den Bereichen Geographie, Chemie, Physik, Biologie, Umweltschutz, Hydrologie und Geologie oder ein rechtswissenschaftlicher Hochschulabschluss mit mehrjähriger berufspraktischer Erfahrung auf dem Gebiet Umweltschutz
  • umfangreiche Kenntnisse im EU-, Bundes- und sächs. Umweltrecht (Naturschutz-, Wasser-, Immissions- und Abfall-/ Bodenschutzrecht und UVPG sowie Verwaltungsrecht (sächs. Gemeindeordnung, sächs. Verwaltungsverfahrensgesetz, Verwaltungsgerichtsordnung, Bauplanungsrecht und Bauordnungsrecht)
  • langjährige Leitungstätigkeit vergleichbarer Organisationseinheiten
  • der sichere Umgang mit PC Technik / MS Office und GIS
  • Führerschein der Klasse B sowie Bereitschaft zur Nutzung des privaten PKW für dienstliche Zwecke (Kostenerstattung gem. Sächs. Reisekostengesetz)

Gesucht wird eine verantwortungsbewusste, kompetente, zielorientierte, aufgeschlossene Führungspersönlichkeit, die das Umweltamt mit Fach- und Sozialkompetenz sowie Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen leiten kann und sich durch persönliches Engagement aber auch ausgeprägte Entscheidungsfähigkeit, Loyalität und Integrität auszeichnet. 

Die Vollzeitstelle wird grundsätzlich nach Entgeltgruppe 15 TVöD vergütet. Bei Vorliegen aller entsprechenden Voraussetzung besteht die Möglichkeit zur Übernahme in ein Beamtenverhältnis. 

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung und mit Angabe Ihrer Verfügbarkeit bitte bis zum 08.02.2019 bevorzugt per Mail an bewerbung@kreis-gr.de oder unter Angabe einer E-Mail Adresse an Landkreis Görlitz, Personalamt, Bahnhofstraße 24, 02826 Görlitz.

Schriftliche Bewerbungsunterlagen können nur bei Vorliegen eines ausreichend frankierten Rückumschlages zurückgeschickt werden. Wir bitten um Verständnis, dass Kosten, die Ihnen im Laufe des Auswahlverfahrens entstehen, nicht erstattet werden können. Verspätet bzw. unvollständig eingehende Bewerbungen können leider keine Berücksichtigung finden. 

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen Frau Heike Zettwitz (Tel. 03581 663-3000) gerne zur Verfügung. 

Der Landkreis fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist bestrebt, den Frauenanteil in Leitungspositionen zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Sofern nicht in der Person liegende Gründe überwiegen, werden Bewerbungen schwerbehinderter oder gleichgestellter Menschen im Sinne des SGB IX bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. 

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Bewerbungsunterlagen ggf. an Mitglieder des Kreistages/ Hauptausschuss weitergegeben werden.
 

 

Arbeitsort(e):
  • Georgewitzer Straße 60 - 02708 Löbau

Gehalt (brutto): TVÖD
Lohnart: Monatslohn
zzgl. Prämien/Provisionen o.ä.: Jahressonderzahlung, Leistunsgorientierte Vergütung

Geeignete Berufe / Abschlüsse

  • Master of Arts - Geografie
EDV-Kenntnisse: Microsoft Office
Führerscheine: PKW
Berufserfahrung: 4-5
Logo: Landkreis Görlitz / Landratsamt

Firmenangaben:

Landkreis Görlitz / Landratsamt
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz

www.kreis-gr.de

Ansprechpartner:

Frau Sabine Frischke
03581 / 663 16 13

sabine.frischke@kreis-gr.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Referenznummer jobs-oberlausitz.de/5654.

Express Bewerbung
Firmenprofil Umgebung (Kita/Schulen/Wohnungen) nur Wohnungen anzeigen
Nicht das Richtige?