Suche anpassen

Pflegefachkraft (m/w/d) ambulante Pflege

Familienunternehmen Kunze GmbH • Weißwasser

Bild zur Stelle Pflegefachkraft (m/w/d) ambulante Pflege

Allgemeine Angaben

Arbeitsbereich: Gesundheit / Pflege, Ambulant
Beschäftigungsart: Teilzeit
Tätigkeitsmerkmale:
  • Beraten
  • Pflegen
  • Dokumentieren
Arbeitsbeginn: per sofort

Stellenbeschreibung

Warum lohnt sich Dein Weg mit dem #TeamKunze?

  • Unser Motto: Pflege ist Teamsport! Und wir spielen fair. Bei uns hast Du Mitsprache bei der Dienstplangestaltung.
  • Deine Gesundheit ist uns wichtig! Rückenkurse, empCARE & mehr. Wir bieten Angebote und direkte Ansprechpartner des betrieblichen Gesundheitsmanagements und für Arbeitsschutz & Hygiene.
  • Zukunft Einbahnstraße? Wir fördern mit bezahlten Fort- und Weiterbildungen Deine Potenziale und Karriere.
  • Deine Erholung & Abwechslung nach der Arbeit: Freue Dich auf regionale Freizeitangebote fürs Freibad, Erlebniswelt Krauschwitz, Eishockey, Tierpark & co. oder nutze die exklusiven Online-Mitarbeiter-Rabatte von Corporate Benefits.
  • Bei uns begleitest du Deine Klienten oft über viele Jahre und wünscht Du Dir doch einen Tapetenwechsel – kein Problem. Vieles ist möglich (Betreutes Wohnen, Intensivpflege uvm.)!
     

Deine Aufgaben

  • Unterwegs im #TeamKunze Auto: Dein Arbeitsplatz liegt zwischen den malerischen Landschaften der Lausitz, denn Du versorgst unsere Klienten in ihrer eigenen Häuslichkeit.
  • Du führst Behandlungspflegen und aktivierende Grundpflegen nach unseren Pflegestandards durch. Dein medizinisches Know-How hilft Dir dabei, auf die individuellen Bedürfnisse der Klienten einzugehen.
  • Eine sorgfältig und gewissenhaft geführte Pflegedokumentation gehört zu Deinem Pflegealltag.
  • Du erstellst und aktualisierst die Pflegeplanung und sorgst damit für eine optimale und bedürfnisorientierte Versorgung unserer Klienten.
  • Gemeinsam mit Deinem Team sicherst Du die Pflegequalität und die Zufriedenheit unserer Klienten.

 

Dein Profil

  • Du hast eine abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpfleger (m/w/d) oder Altenpfleger (m/w/d).
  • Berufsanfänger, Pflege-Profi oder Wiedereinsteiger nach der Elternzeit – ganz egal. Wir freuen uns auf Dich! Dank unserer intensiven Einarbeitung bist Du schnell auf dem neuesten Stand.
  • Fokus? Mensch! Du hast Freude an der verantwortungsvollen Arbeit mit pflegebedürftigen Personen und gemeinsam in Team.
  • Damit wir unsere Klienten rund um die Uhr versorgen können, braucht es Deine Bereitschaft zur Schichtarbeit.
  • Du besitzt einen Führerschein Klasse B.
     

 

Pflege ist Teamsport. #TeamKunze

 

Hinweis: Zur besseren Lesbarkeit wird das generische Maskulinum verwendet. Die verwendeten Personenbezeichnungen beziehen sich – sofern nicht anders kenntlich gemacht – auf alle Geschlechter.
 
 
 
 
 
 

Arbeitsort(e):
  • Zittauerstraße 64 - 02826 Görlitz
  • Mühlenstraße 6 - 02943 Weißwasser
  • - 02625 Bautzen

Der Arbeitsort befindet sich in Görlitz


Gehalt (brutto): Keine Angaben
Lohnart: Stundenlohn

Geeignete Berufe / Abschlüsse

  • Altenpfleger/Altenpflegerin
  • Gesundheits- und Krankenpfleger/Gesundheits- und Krankenpflegerin
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
  • Pflegefachmann/Pflegefachfrau
  • Pflegeassistent/Pflegeassistentin (Gesundheits- und Krankenpflege)
EDV-Kenntnisse: Grundlagen
Führerscheine: PKW

Besondere Leistungen für Mitarbeiter

  • Zuschüsse für Sportverein, Fitnessstudio o.ä.
  • Prämien bei langer Betriebszugehörigkeit
  • regelmäßige Weiterbildung
Sonstiges: Betriebseigenes Gesundheitsmanagement mit vielfältigen Angeboten
Logo: Familienunternehmen Kunze GmbH

Firmenangaben:

Familienunternehmen Kunze GmbH
Mühlenstr. 6
02943 Weißwasser

karriere.pflege-kunze.de/

Ansprechpartner:

Ansprechpartner Frau Joanna Rynkiewicz
Frau Joanna Rynkiewicz
+49 (0) 3576-2182-47
joanna.rynkiewicz@pflege-kunze.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Referenznummer jobs-oberlausitz.de/24408.

Express Bewerbung
Firmenprofil Firmenvideo

Jetzt weiterleiten:

Nicht das Richtige?