Suche anpassen

SB Programmmanagement GIHK (m/w/d)

Stadtverwaltung Görlitz Postfach 30 01 31 • Görlitz


Allgemeine Angaben

Arbeitsbereich: Bildung/Erziehung/Soziales, Verwaltung
Beschäftigungsart: Vollzeit
Tätigkeitsmerkmale:
  • Analysieren
  • Betreuen
  • Kalkulieren
  • Kontrollieren
  • Dokumentieren
Arbeitszeit: 39,5
Arbeitsbeginn: 01.11.2022
Ende der Bewerbungsfrist: 11.09.2022
Befristung: 31.12.2024
Anzahl der Stellen: 1

Stellenbeschreibung

 

In der Stadt Görlitz ist im Amt für Jugend/Schule & Sport/Soziales die Stelle

 

                             SB Programmmanagement GIHK (m/w/d)

 

zum nächstmöglichen Zeitpunkt sachgrundbefristet bis 31.12.2024 in Vollzeit zu besetzen.

 

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen:

 

·         Fördertechnische Abwicklung des GIHK ESF Plus 2021 – 2027 sowie ESF 2014 – 2020:

-         Stellen der Einzelanträge, Auszahlungsanträge sowie die Einreichung der Verwendungsnachweise 

   (Zwischen- u. Schlussverwendungsnachweise) gegenüber der SAB;

-         Weiterleitung der Zuwendungen und Erstellung von Zuwendungsbescheiden an die entsprechenden

    Projektteilnehmer;

-         Prüfung der eingereichten Abrechnungen der Projektteilnehmer und Erstellung von Prüfvermerken;

-         Controlling der Projektumsetzung.

 

·         Vorbereitung der Fortschreibung des GIHK 2021 – 2027 im Rahmen des ESF Plus:

-         Weiterführende Sozialraumbeobachtung und Sozialraumanalyse zur Feststellung von ggf. veränderten

    Rahmenbedingungen für das Projekt;

-         Absicherung des Informationsaustausches mit den Projektträgern und Honorarkräften.

 

·         Verwaltungstätigkeiten zur Umsetzung und Abwicklung des gebietsbezogenen integrierten

   Handlungskonzeptes „Innenstadt West/Brautwiese“ (GIHK):

-       Schaffung und Unterhaltung eines langfristig und strategisch angelegten Umsetzungsprozesses;

-       Wahrnehmung der Schnittstellenfunktion zu den Projektträgern;

-       Erstellung von Zwischen- u. Verwendungsnachweisen für das Gesamtvorhaben und Unterstützung

   der Projektträger bei der Erstellung der Zwischen- u. Verwendungsnachweise für die Einzelprojekte

   der Stadt Görlitz;

-       Controlling zur Umsetzung des GIHK gemäß Rahmenbescheid des Zuwendungsgebers einschließlich

   der Steuerung der Einzelanträge, Auszahlungsanträge sowie Verwendungsnachweise;

-       Verfahrensbegleitung des Förderprogramms „Nachhaltige soziale Stadtentwicklung“ ESF Plus 2021 –

    2027 sowie ESF 2014 – 2020.

 

·         Öffentlichkeitsarbeit:

-       Erarbeitung von Mitteilungen für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit;

-       Dokumentation des Projektes GIHK auf der Homepage der Stadt Görlitz;

-       Teilnahme an Gremien und Ausschüssen zum Aufgabenbereich (bedarfsbezogen);

-       Teilnahme an Veranstaltungen der SAB und sonstigen Netzwerktreffen nach Weisung der

    Sachgebietsleitung Soziales.

 

Mit diesen notwendigen Qualifikationen und Kompetenzen können Sie uns überzeugen:

 

-       ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/FH-Diplom) der Sozialpädagogik oder Sozialen Arbeit mit berufspraktischen betriebswirtschaftlichen Erfahrungen bzw. Erfahrungen im Bereich der Verwaltung oder ein vergleichbar geeigneter Studienabschluss bzw. eine vergleichbar geeignete betriebswirtschaftliche Ausbildung mit einschlägigen Erfahrungen in der Projektarbeit im Sozialbereich;

-       mehrjährige berufspraktische Erfahrungen im Umgang mit Förderprogrammen der EU bzw. ESF sowie Bewilligungs- u. Abrechnungsverfahren, planerische Grundlagen;

-       umfassende Kenntnisse der einschlägigen Gesetze, Verordnungen, Satzungen, Richtlinien (u. a.: BGB, SGB, kommunales Haushalts- u. Förderrecht, Bestimmungen der förderfähigen Ausgaben und Kosten, Europäisches und sächsisches Förderrecht, Förderrichtlinie „Nachhaltige soziale Stadtentwicklung“ ESF 2014 – 2020 sowie ESF Plus (2021 – 2027), Nebenbestimmungen für Zuwendungen zur Projektförderung im Bereich des Strukturfonds ESF;

-       Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Öffentlichen Verwaltung (wünschenswert);

-       gutes Abstraktionsvermögen und Analysefähigkeit; ausgeprägte Schlüsselkompetenzen, insbesondere sicheres und überzeugendes Auftreten;

-       sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Verhandlungsgeschick, hohes Verantwortungsbewusstsein und Engagement, Einsatz- und Entscheidungsfreudigkeit sowie hohe Belastbarkeit;

-       zukunftsorientiertes Denken und proaktives Handeln;

-       Fortbildungsbereitschaft.

 

Wir bieten Ihnen:

-       eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit;

-       Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (Anlage C des TVöD) im Bereich Sozial- u. Erziehungsdienst mit der Entgeltgruppe S11b;

-       Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt;

-       gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf;

-       betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen;

-       Angebote der betrieblichen Gesundheitsförderung sowie

-       Fortbildungsmöglichkeiten.

 

Was uns noch wichtig ist:

Die Ausschreibung richtet sich an Bewerber aller Geschlechter. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt (ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen anzufügen).

Sämtliche Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden nicht erstattet. Für den Fall des Rücksendewunsches bitten wir Sie um Mitgabe eines ausreichend frankierten Briefumschlages.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte einschließlich Ihrer Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien sowie sonstige Referenzen) bis zum 11. September 2022 schriftlich oder per E-Mail (eine PDF-Datei mit max. 5 MB) an die Stadtverwaltung Görlitz, Hauptverwaltung, Untermarkt 6 - 8, 02826 Görlitz, bewerbung@goerlitz.de richten.

Arbeitsort(e):
  • Untermarkt 6 - 8 - 02826 Görlitz

Gehalt (brutto): TVöD-VKA S 11b
Lohnart: Monatslohn

Geeignete Berufe / Abschlüsse

  • Bachelor of Arts - Sozialpädagogik und Management
EDV-Kenntnisse: Gute Kenntnisse der gängigen MS-Office Programme
Berufserfahrung: 1-3

Besondere Leistungen für Mitarbeiter

  • vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • 13. Monatsgehalt
  • regelmäßige Weiterbildung
  • flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten
Logo: Stadtverwaltung Görlitz Postfach 30 01 31

Firmenangaben:

Stadtverwaltung Görlitz Postfach 30 01 31
Untermarkt 6-8
02826 Görlitz

www.goerlitz.de

Ansprechpartner:

Frau J. Serbe

+493581671437
bewerbung@goerlitz.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Referenznummer jobs-oberlausitz.de/21986.

Express Bewerbung
Firmenprofil

Jetzt weiterleiten:

Nicht das Richtige?