Suche anpassen

Schulsachbearbeiter (m/w/d)

Landkreis Görlitz / Landratsamt • Görlitz


Allgemeine Angaben

Arbeitsbereich: Büro/Organisation/Personal
Beschäftigungsart: Teilzeit
Tätigkeitsmerkmale:
  • Kontrollieren
  • Schreiben
  • Telefonieren
  • Dokumentieren
Arbeitsbeginn: 01.01.2023
Ende der Bewerbungsfrist: 15.08.2022

Stellenbeschreibung

Arbeiten im Landratsamt Görlitz ist überraschend vielseitig, abwechslungsreich und alles andere als trocken. Unser Team an den Standorten Görlitz, Zittau, Löbau, Niesky und Weißwasser besteht aus über 1600 Mitarbeiterinnen mit vielfältigen kommunalen Aufgaben. Als einer der größten Arbeitgeber der Region sind wir vorrangig Dienstleister für die Belange von rund 250.000 Bürgerinnen im Landkreis Görlitz, aber auch Ordnungs-, Aufsichts- und Genehmigungsbehörde mit Herz und Verstand.

Vier Argumente für das Landratsamt Görlitz:

  • Beruf & Familie: flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmöglichkeiten, Sabbat, Telearbeit, mobile Arbeit
  • Finanzen: betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen
  • Gesundheit: stetig wachsende Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Bildung: regelmäßige Weiterbildungen, Bezuschussung von Höherqualifizierung

Schulsachbearbeiter (m/w/d)

An der Lisa-Tetzner-Schule in Zittau ist voraussichtlich 01.01.2023 eine Stelle als Schulsachbearbeiter (m/w/d) zu den folgenden Rahmenbedingungen zu besetzen:

Stellennummer: 9330-04-01

Arbeitszeit: 30h

Arbeitsort: Zittau

Vertragsart: unbefristet

Vergütung: EG 6 TVöD-VKA

Bewerbungsfrist: 15.08.2022

Das Aufgabengebietumfasst:

Die Lisa-Tetzner-Schule in Zittau ist eine Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung. Sie sind für viele Angelegenheiten des Schulalltags verantwortlich und kümmern sich in Zusammenarbeit mit der Schulleitung um einen reibungslosen Ablauf in der Schule. Sofern Sie gern mit Menschen zusammenarbeiten, offen für neue Herausforderungen sind und Organisationsgeschick sowie Kommunikationsstärke zu Ihren Eigenschaften zählen, sind Sie in diesem Team genau richtig.

Im Detail umfasst die Stelle u.a. folgende Tätigkeiten

Organisations- und Schulverwaltungsaufgaben wie z.B

  • Schrift- und Telefonverkehr, Besucherempfang, Organisation und Aktenverwaltung

  • Erstellen von Statistiken

  • Bearbeitung der Anfragen, von Schülern, Lehrern und Eltern

  • Fertigung amtlicher Beglaubigungen von Zeugnissen und Schulbescheinigungen sowie Mitwirkung beim Schreiben von Zeugnisse

  • Bearbeitung von Unfallmeldungen

  • Zusammenarbeit mit dem Schulträger, anderen Behörden und externen Einrichtungen

  • Verwaltung der Bürotechnik Beschaffungsaufgaben wie z.B.

  • Bedarfsermittlung und Angebotseinholung sowie die Vorbereitung von Vergabevorschlägen

  • Kontrolle eingehender Lieferungen und erbrachter Leistungen

  • Koordination und Auftragsauslösung bei Havarien Haushalts- und Rechnungswesen

  • Bewirtschaftung des Finanz- und Ergebnishaushaltes der Schule

  • Erstellung vertragsbezogener Betriebskostenabrechnungen

  • Inventarisierung

Sie bringenmit:

  • Abschluss als Verwaltungsfachangestellter oder eine vergleichbare Qualifikation (Justizfachangestellter, Fachangestellter für Arbeitsmarktdienstleistungen bzw. Arbeitsförderung, Sozialversicherungsfachangestellter, Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter oder Abschluss des Angestelltenlehrgangs I, Fachangestellter für Bürokommunikation)
  • alternativ ein Abschluss als Kauffrau*mann für Büromanagement, sofern die Ausbildung im Bereich öffentlichen Verwaltung absolviert wurde
  • wünschenswert sind Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung und/oder im öffentlichen Haushaltsrecht
  • Akzeptanz und Einfühlungsvermögen für Kinder und Jugendliche mit Handicap
  • sicherer Umgang mit dem PC sowie Organisationsfähigkeit
  • ein freundliches Auftreten und eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Ggf. die Bereitschaft im Bedarfsfall an anderen landkreiseigenen Schulen vertretend tätig zu sein (Entschädigung nach Sächs. Reisekostenrecht)

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse) – Bewerben Sie sich dazu direkt über unser Online Bewerbungsverfahren. Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungen außerhalb des Portals (postalische und E-Mail Bewerbungen) nicht berücksichtigt werden. Außerdem bitten wir um Verständnis, dass Kosten, die Ihnen im Laufe des Auswahlverfahrens entstehen, nicht erstattet werden können.

Willkommen sind Bewerbungen aller Menschen, gleich welcher Herkunft und welchen Geschlechts (m/w/d). Daher fördert der Landkreis Görlitz aktiv die berufliche Gleichberechtigung von Menschen jeglichen Geschlechts, indem wir den Frauenförderplan zum Bestandteil unserer Personalarbeit machen. Vor diesem Hintergrund ermutigen wir insbesondere Frauen, sich zu bewerben.

Bewerbungen grundsätzlich geeigneter schwerbehinderter Menschen, auch Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Sozialgesetzbuch – Neuntes Buch (SGB IX) –, werden bei vergleichbarer Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen.

Es handelt sich um ein gestuftes Auswahlverfahren. Bei vergleichbarer Eignung und Qualifikation haben interne Bewerberinnen Vorrang vor externen Bewerberinnen.

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an:

Für Fachfragen:

Frau Gutschenko (03581 663 9330) Sachgebietsleiterin

Für Fragen zum Verfahren:

Herr Warmuth (03581 663 1611) Personalsachbearbeitung

Arbeitsort(e):
  • Goethestraße 28 - 02763 Zittau
Logo: Landkreis Görlitz / Landratsamt

Firmenangaben:

Landkreis Görlitz / Landratsamt
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz

www.kreis-gr.de

Ansprechpartner:

Herr André Warmuth

03581 663 1611
Firmenprofil

Jetzt weiterleiten:

Nicht das Richtige?