Suche anpassen

Ausbildung Straßenwärter (m/w/d) 2023

Landkreis Görlitz / Landratsamt • Görlitz

Bild zur Stelle Ausbildung Straßenwärter (m/w/d) 2023

Allgemeine Angaben

Arbeitsbereich: Dienstleistung, Kommunale Verwaltung
Beschäftigungsart: Ausbildung
Tätigkeitsmerkmale:
  • Analysieren
  • Bauen/Produzieren
  • Fahren
  • Handarbeit/Handwerk
  • Kalkulieren
  • Kontrollieren
  • Maschinen bedienen
  • Dokumentieren
Arbeitsbeginn: 01.09.2023
Ende der Bewerbungsfrist: 15.10.2022
Befristung: 31.08.2026
Anzahl der Stellen: 3

Stellenbeschreibung

Die Ausbildung im Landratsamt Görlitz ist überraschend vielseitig, abwechslungsreich und alles andere als trocken. Unser Team an den Standorten Görlitz, Zittau, Löbau, Niesky und Weißwasser besteht aus über 1600 Mitarbeiter*innen mit vielfältigen kommunalen Aufgaben. Als einer der größten Arbeitgeber der Region sind wir vorrangig Dienstleister für die Belange  von rund 250.000 Bürger*innen im Landkreis Görlitz, aber auch Ordnungs-, Aufsichts- und Genehmigungsbehörde mit Herz und Verstand.

Für künftige Azubis gut zu wissen:

  • 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr
  • sehr attraktive Vergütung (aktuell 1. Lehrjahr 1068,26 €, 2. Lehrjahr 1118,20 €, 3. Lehrjahr 1164,02 €)
  • Erwerb des Führerscheins Klasse C und CE
  • Übernahmeangebot nach der Ausbildung
  • sehr erfahrene Ausbilder und Ausbilderinnen

 

Das Landratsamt Görlitz sucht für den Ausbildungsbeginn 2023 drei Auszubildende zur/zum Straßenwärter/in (m/w/d).

 

Das Berufsbild

Als Straßenwärter*in arbeitest Du daran, den Verkehr auf öffentlichen Straßen und Plätzen jederzeit zu gewährleisten. Du hältst Verkehrsflächen instand, kontrollierst das Straßennetz, befreist beim Winterdienst mit großen Räumfahrzeugen die Straßen von Eis und Schnee. Aber auch das Reinigen von Straßen, Radwegen, Verkehrszeichen sowie Leit- und Schutzeinrichtungen zählt zu Deinen Aufgaben.

Ausbildungsablauf

Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre. Die duale Ausbildung erfolgt blockweise im Wechsel zwischen der theoretischen Ausbildung im Beruflichen Schulzentrum für Bau- und Oberflächentechnik und dem Überbetrieblichen Ausbildungszentrum (beides in Zwickau) sowie der praktischen Ausbildung in der jeweiligen Straßenmeisterei (Niesky, Weißwasser, Lawalde, Zittau).

Voraussetzungen

Für die Ausbildung zur/zum Straßenwärter*in beim Landratsamt Görlitz benötigst Du einen erfolgreichen Haupt- oder Realschulabschluss mit guten Noten in Deutsch, Mathematik, Physik, Chemie und Sport, technisches Verständnis und handwerkliches Interesse, gesundheitliche Eignung und körperliche Belastbarkeit. Wenn Du Spaß an der Arbeit im Freien hast und gern die Grundlagen in Maschinen- und Gerätetechnologie, Straßenunterhaltung und Beschilderungsarbeiten erlernen möchtest, bist Du bei uns vollkommen richtig.

Was bieten wir

Wir bieten Dir eine abwechslungsreiche Ausbildung mit attraktiver Ausbildungsvergütung nach TVAöD, Jahressonderzahlungen sowie eine Prämie bei erfolgreich abgeschlossenen Abschlussprüfungen, 30 Tage Urlaub pro Kalenderjahr und ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr („Job-Ticket“). Auch eine Übernahme von einem Jahr steht Dir nach einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zu. Nach diesem Jahr erhältst Du in der Regel eine unbefristete Stelle beim Landratsamt Görlitz.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich schnell. 

Wir freuen uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung (inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Beurteilungen) – Bewirb Dich dazu direkt über unser Online Bewerbungsverfahren. Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungen außerhalb des Portals (postalische und E-Mail Bewerbungen) nicht berücksichtigt werden. Außerdem bitten wir um Verständnis, dass Kosten, die im Laufe des Auswahlverfahrens entstehen, nicht erstattet werden können.

Ausbildungsbeginn: 01.09.2023

Bewerbungszeitraum: ab sofort bis 15. Oktober 2022

Willkommen sind Bewerbungen aller Menschen, gleich welchen Geschlechts (m/w/d) und welcher Herkunft. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung mit Vorrang berücksichtigt (ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen).

Auskünfte über die Ausbildung zur/zum Straßenwärter/in beim Landkreis Görlitz erhältst Du telefonisch bei der Ausbildungsverantwortlichen Peggy Schumann unter 03581 663-1647.

Arbeitsort(e):
  • Bahnhofstraße 34 - 02826 Görlitz

Die praktische Ausbildung findet in einer der Straßenmeistereien des Landkreises Görlitz statt (Weißwasser, Niesky, Lawalde oder Zittau).


Gehalt (brutto): nach TVAöD
Lohnart: Monatslohn

Geeignete Berufe / Abschlüsse

  • Straßenwärter/Straßenwärterin
für Quereinsteiger geeignet
notwendiger Schulabschluss: Hauptschulabschluss

Besondere Leistungen für Mitarbeiter

  • Gesundheitsmaßnahmen
  • ÖPNV-Zuschuss / Tankgutschein
  • vermögenswirksame Leistungen
  • Prämien bei langer Betriebszugehörigkeit
  • betriebliche Altersvorsorge
  • regelmäßige Weiterbildung
  • flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten
Logo: Landkreis Görlitz / Landratsamt

Firmenangaben:

Landkreis Görlitz / Landratsamt
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz

www.kreis-gr.de

Ansprechpartner:

Frau Peggy Schumann
03581 663 1647
Firmenprofil

Jetzt weiterleiten:

Nicht das Richtige?