Suche anpassen

Sachbearbeiter Waffen-, Versammlungs- und Gewerberecht flex. (m/w/d)

Landkreis Görlitz / Landratsamt • Görlitz


Allgemeine Angaben

Arbeitsbereich: Recht/Verwaltung
Beschäftigungsart: Vollzeit
Tätigkeitsmerkmale:
  • Archivieren
  • Beraten
  • Kontrollieren
  • Recherchieren
  • Dokumentieren
Arbeitsbeginn: per sofort
Ende der Bewerbungsfrist: 30.11.2021

Stellenbeschreibung

 

Arbeiten im Landratsamt Görlitz ist überraschend vielseitig, abwechslungsreich und alles andere als trocken. Unser Team an den Standorten Görlitz, Zittau, Löbau, Niesky und Weißwasser besteht aus über 1600 Mitarbeiterinnen mit vielfältigen kommunalen Aufgaben. Als einer der größten Arbeitgeber der Region sind wir vorrangig Dienstleister für die Belange von rund 253.000 Bürgerinnen im Landkreis Görlitz, aber auch Ordnungs-, Aufsichts- und Genehmigungsbehörde mit Herz und Verstand.

Vier Argumente für das Landratsamt Görlitz:

  • Beruf & Familie: flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmöglichkeiten, Sabbat, Telearbeit, mobile Arbeit
  • Finanzen: betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen
  • Gesundheit: stetig wachsende Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Bildung: regelmäßige Weiterbildungen, Bezuschussung von Höherqualifzierung

Sachbearbeiter Waffen-, Versammlungs- und Gewerberecht flex. (m/w/d)

Im Ordnungs- und Straßenverkehrsamt, Sachgebiet Allgemeines Ordnungsrecht, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sachbearbeiter Waffen-, Versammlungs- und Gewerberecht flex. (m/w/d) zu den folgenden Rahmenbedingungenzu besetzen:

Stellennummer: 3600-01-06

Arbeitszeit: Vollzeit

Arbeitsort: Niesky

Vertragsart: unbefristet

Vergütung: EG 9a TVöD-VKA

Bewerbungsfrist: 30.11.2021

Das Aufgabengebiet umfasst:

Bearbeitung waffenrechtlicher Angelegenheiten:

  • Bearbeitung von Anträgen auf Erteilung waffenrechtlicher Erlaubnisse - Durchführung und Auswertung von Zuverlässigkeitsprüfungen 
  • Entscheidung über Einziehung von Waffen und verbotenen Gegenständen nach dem Waffengesetz
  • Durchführung von Kontrollen - Erarbeiten von Vorlageberichten bei Einlegung von Widersprüchen

Bearbeitung versammlungsrechtlicher Angelegenheiten:

  • Bearbeiten von Anmeldungen zur Durchführung von Versammlungen, Aufzügen und Kundgebungen nach dem Sächsischen Versammlungsgesetz
  • Erstellen von Beschränkungsbescheiden und ggf. Versammlungsverboten
  • Begleitung der Versammlung vor Ort - Erarbeiten von Vorlageberichten im Widerspruchs- oder Klagefall

Bearbeitung gewerberechtlicher Angelegenheiten:

  • Bearbeiten von Anträgen auf Erlaubniserteilung nach der Gewerbeordnung
  • Prüfung der überwachungsbedürftigen Gewerbe - Prüfung der Zuverlässigkeit von Wachpersonen und deren Beschäftigten
  • Vorbereitung von Erlaubniserteilungen
  • Vorbereitung der Durchführung von Gewerbeuntersagungsverfahren
  • Erlaubniswiderrufen bzw. Rücknahmeentscheidungen sowie der Unterbindung der Fortführung eines Gewerbebetriebes

Sie bringen mit:

  • vorzugsweise abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r, Justizfachangestellte*r, Fachangestellte*r für Arbeitsmarktdienstleistungen bzw. Arbeitsförderung, Sozialversicherungsfachangestellte*r oder Abschluss des Angestelltenlehrgangs I
  • Berücksichtigung können auch Bewerber*innen finden, die über einen Berufsabschluss als Notarfachangestellte*r, Rechtsanwaltsfachangestellte*r, Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte*r, Patentanwaltsfachangestellte*r oder Kauffrau*mann für Bürokommunikation/ Büromanagement bzw. Fachangestellte*r für Bürokommunikation verfügen und sich vertraglich verpflichten die notwendige Qualifikation (bspw. Angestelltenlehrgang I) innerhalb der nächsten 5 Jahren nachzuholen.
  • sehr gut ausgeprägte Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungsrecht sowie im Fachrecht
  • sicherer und routinierter Umgang mit PC, MS-Office-Produkten und mit moderner Büro- und Netzwerktechnik
  • sehr gut ausgeprägte soziale Kompetenzen, insbesondere Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Konfliktfähigkeit
  • ein hohes Maß an Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen, sowie sicherem Auftreten gegenüber entsprechendem Klientel
  • hohe Motivation und Engagement, Verantwortungsbewusstsein
  • bürgerfreundliche Amtssprache
  • die Bereitschaft zur Aufgabenerledigung auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten
  • Bereitschaft zur Umsetzung der Aufgabe der Unterbringung von psychisch Kranken gegen deren Willen nach SächsPsychKG (Prüfen des ärztlichen Gutachtens; Rücksprache mit der Betreuungsbehörde und dem behandelnden Arzt; Entscheidung über Antragstellung beim zuständigen Amtsgericht) sowie damit zusammenhängende Wochenendbereitschaft
  • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des privaten PKW entsprechend der Entschädigungsregelungen gemäß des Sächsischen Reisekostenrechts

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (inklusive Anschreiben, Lebenslauf, Abschluss- und Arbeitszeugnisse) – Bewerben Sie sich dazu direkt über unser Online Bewerbungsverfahren. Wir weisen darauf hin, dass Bewerbungen außerhalb des Portals (postalische und E-Mail Bewerbungen) nicht berücksichtigt werden. Außerdem bitten wir um Verständnis, dass Kosten, die Ihnen im Laufe des Auswahlverfahrens entstehen, nicht erstattet werden können.

Willkommen sind Bewerbungen aller Menschen, gleich welchen Geschlechts (m/w/d) und welcher Herkunft. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung mit Vorrang berücksichtigt (ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen).

Noch Fragen? Wenden Sie sich bitte an:

Für Fachfragen:

Frau Gabriel (03581 663 5110) Sachgebietsleiterin

Für Fragen zum Verfahren:

Frau Becker (03581 663 1612) Personalsachbearbeiterin

Arbeitsort(e):
  • Robert-Koch-Straße 1 - 02708 Niesky
Logo: Landkreis Görlitz / Landratsamt

Firmenangaben:

Landkreis Görlitz / Landratsamt
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz

www.kreis-gr.de

Ansprechpartner:

Frau Susan Scheunert
03581 663 1631
Firmenprofil Umgebung (Kita/Schulen/Wohnungen)

Jetzt weiterleiten:

Nicht das Richtige?