Suche anpassen

Webentwickler JavaScript / SAP Fiori (w/m/d)

NTT Data Business Solutions Global Managed Services GmbH • Bautzen

Bild zur Stelle Webentwickler  JavaScript / SAP Fiori (w/m/d)

Allgemeine Angaben

Arbeitsbereich: IT/Medien
Beschäftigungsart: Vollzeit
Tätigkeitsmerkmale:
  • Beraten
  • Betreuen
  • Kontrollieren
  • Recherchieren
  • Dokumentieren
Arbeitsbeginn: per sofort

Stellenbeschreibung

Das darfst Du von uns erwarten:

  • Teamorientierte Unternehmenskultur sowie Kommunikation auf Augenhöhe mit hohem Wissensaustausch

  • Aktive Mitgestaltung Deiner Zukunft und eigenverantwortliches Handeln

  • Individuell abgestimmte Einarbeitung inklusive Patenprogramm

  • Vertrauensarbeitszeit, Mobiles Arbeiten und Home-Office Option

  • Gezielte Karriereförderung mit unserem Karrieremodell und individuellen Entwicklungsprogrammen

  • Internationale Entwicklungsmöglichkeiten und Netzwerke

  • Inhouse Schulungsacademy mit einer Vielzahl an fachlichen Trainings, Softskillschulungen, SAP Learning Hub– und Zertifizierungsmöglichkeiten

  • 25% Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge sowie weitere attraktive Vorsorgeangebote (z.B. Lebensarbeitszeitkonto

Du brennst für Herausforderungen?

  • Du übernimmst das Design, die Konzeption, Entwicklung und Wartung innovativer Benutzeroberflächen.

  • Kundenspezifische Anforderungen in der Frontend Entwicklung werden von Dir unter Verwendung von (SAP) UI5, Fiori, HTML5, CSS3, JQuery und JavaScript umgesetzt.

  • Die Erstellung und Anbindung von REST-Services an bestehende Backend Lösungen gehören ebenfalls zu Deinen Aufgaben.

  • Du berätst unsere Kunden aktiv vom Design bis zum Go-Live.

  • Du bist in der kontinuierlichen Entwicklung moderner IT-Applikationen - von der Idee bis zur Markteinführung – aktiv.

  • Bei entsprechender Erfahrung kannst du Verantwortung als Projektleiter*in übernehmen. 

Überzeuge uns mit Deinem Potential!

  • Du bist Vollblutentwickler*in und brennst für innovative Themen.

  • Du verfügst über Erfahrung mit webbasierten Technologien und Responsive Design.

  • Im Umgang mit MVC Frameworks sowie den entsprechenden Entwicklungswerkzeugen bist Du sicher.

  • Du hast eine ausgeprägte Affinität für moderne IT-Technologien.

  • Du verfügst über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten sowie hohes Engagement und Lernbereitschaft für neue Themen zeichnen Dich aus.

     

Arbeitsort(e):
  • Philipp-Reis-Straße 2 - 02625 Bautzen

Gesucht wird deutschlandweit

Geeignete Berufe / Abschlüsse

  • Geprüfter Wirtschaftsinformatiker/Geprüfte Wirtschaftsinformatikerin - IT-Systeme
Fremdsprachen: Englisch
Berufserfahrung: 1-3

Besondere Leistungen für Mitarbeiter

  • Zuschüsse für Sportverein, Fitnessstudio o.ä.
  • ÖPNV-Zuschuss / Tankgutschein
  • vermögenswirksame Leistungen
  • Prämien bei langer Betriebszugehörigkeit
  • betriebliche Altersvorsorge
  • regelmäßige Weiterbildung
  • Gratisgetränke
  • Kita-Zuschuss
Sonstiges: Zusatzleistungen

Betriebliche Vorsorgeleistungen (Mitarbeitendenversorgungswerk) – u.a. Betriebliche Altersvorsorge inkl. 25% Arbeitgeberzuschuss, Kita-Zuschuss, Kantine, Job Ticket für Dresden, Job Rad, Ticket Plus Card (bei variablem Gehaltsbestandteil), Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. kostenfreie Mobile Massage, frisches Obst & Getränke zu freien Verfügung, Inhouse-Fitnessstudio bzw. Kooperation mit Sportcenter, Sportgruppen, Bildschirmarbeitsplatzbrille, Erholungsbeihilfe bei variablem Gehaltsbestandteil, …), Mitarbeiteraktionsportal & Corporate Benefits, Teamevents und Mitarbeiterfeste, …
Logo: NTT Data Business Solutions Global Managed Services GmbH

Firmenangaben:

NTT Data Business Solutions Global Managed Services GmbH
Philipp-Reis-Straße 2
02625 Bautzen

nttdata-solutions.com/de/karriere/

Ansprechpartner:

Herr Falk Bierig

gms-careers-solutions-de@nttdata.com

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Referenznummer jobs-oberlausitz.de/17320.

Express Bewerbung
Firmenprofil Umgebung (Kita/Schulen/Wohnungen)

Jetzt weiterleiten:

Nicht das Richtige?