Suche anpassen

Erzieher / Sozialarbeiter / Sozialpädagoge / Heilpädagoge / Heilerziehungspfleger (m/w/d)

StattRand gemeinnützige GmbH • Weißwasser


Allgemeine Angaben

Arbeitsbereich: Bildung/Erziehung/Soziales, Mutter-/Vater–Kind Wohnen nach § 19 SGB VIII in Hoyerswerda für Eltern mit Suchtspezifik
Beschäftigungsart: Teilzeit
Tätigkeitsmerkmale:
  • Beraten
  • Betreuen
  • Dokumentieren
Arbeitszeit: 38 Stunden, Schichtdienst
Arbeitsbeginn: per sofort
Befristung: 31.05.2021
Anzahl der Stellen: 1

Stellenbeschreibung

Die "StattRand" gemeinnützige GmbH setzt mit ihrem Kinder-, Jugend- und Familienhaus das Konzept der sozialraumorientierten flexiblen erzieherischen Hilfen konsequent um. Neben der Neuorientierung der Hilfen, im Kontext des SGB VIII und auf der Grundlage sozialpädagogischer und psychologischer Standards, bieten wir Hilfen an, die es Kindern und Jugendlichen ermöglicht, im Lebensalltag Erfahrungen zu machen und zu sammeln. Dies soll eine Grundlage für ein Leben in Familie, der Schule, dem Beruf, der Gesellschaft und in der Freizeit auf selbständiger und eigenverantwortlicher Basis sein.

Die StattRand gemeinnützige GmbH ist eigenständiger, anerkannter Träger der Jugendhilfe und selbstständiges Mitglied im Diakonischen Werk Berlin-Brandenburg-Schlesische Oberlausitz (DWBO).

Sie sind eine erfahrene Fachkraft und verfügen über:

  • einen Abschluss als staatlich anerkannte(r) Erzieher/-in, Heilerziehungspfleger/-in oder einen Hochschulabschluss als Sozialpädagoge/-In, Sozialarbeiter/-in, Heilpädagoge/in
  • Interesse an und positive Einstellung zu einer Arbeit mit Kindern, Müttern/Vätern aus problembelasteten Familien
  • sind flexibel und belastbar
  • die Fähigkeit und Bereitschaft zu selbständigem und verantwortlichem Handeln, selbstständiger Koordination und Organisation der Arbeit
  • Teamfähigkeit, Koorperationsfähigkeit
  • die Bereitschaft zur Tätigkeit in einer diakonischen Einrichtung

Sie möchten:

  • helfen, einen für die Kinder verlässlichen Alltag zu sichern
  • stabile und Sicherheit gebende Rahmenbedingungen schaffen, die es den Eltern ermöglicht, auch unter erschwerten Bedingungen in Hinblick auf die Aufrechterhaltung der Eltern-Kind Bindung möglichst selbständig für ihr Kind zu sorgen
  • das pädagogische Konzept weiterentwickeln und zukunftsfähig machen
  • Hilfepläne erarbeiten sowie diese regelmäßig fortschreiben
  • Eltern Wege aufzeigen, mit den Auffälligkeiten ihres Kindes umgehen zu lernen

Dann sollten wir uns kennenlernen!

Freuen Sie sich auf:

  • eine konzeptionell strukurierte Einarbeitung und einen Arbeitgeber, der die Voraussetzungen schafft, dass eine qualitativ hochwertige Arbeit geleistet werden kann
  • eine Vergütung nach den allgemeinen Vergütungsrichtlinien der AVR DWBO mit Jahressonderzahlung und zusätzlicher Altersversorgung,
  • vermögenswirksamen Leistungen,
  • Vergünstigungen bei der KfZ-Versicherung,
  • eine gute Einarbeitung und einen Arbeitgeber, der die Voraussetzungen schafft, dass
  • eine moderne Dokumentation und ein QM-System,
  • einen Arbeitgeber, der Ihnen Werteorientierung und Entwicklungsmöglichkeiten bietet und auch über die Ortsgrenzen hinaus hohe Anerkennung genießt.

Interessiert?

 Dann freuen wir uns auf Ihre aussagefähige schriftliche Bewerbung - gerne per E-Mail an

verwaltung@stattrand.info  oder aber auch „klassisch“ an:


StattRand gemeinnützige GmbH | Kinder-, Jugend- und Familienhaus

Personalverwaltung, Frau Ozellis, Muskauer Straße 122, 02943 Weißwasser

Weitere Informieren finden Sie  HIER

Arbeitsort(e):
  • Schulstraße 5 - 02977 Hoyerswerda

Profil:

"Das Mutter/Vater-Kind-Wohnen, in der Altstadt von Hoyerswerda gelegen, richtet sich an Eltern mit Suchtmittelhintergrund. Sechs Wohnbereiche stehen zur Verfügung, in denen Mütter bzw. Väter mit 1-2 Kindern aufgenommen werden können. Auch die Zusammenarbeit mit dem jeweils anderen Elternteil ist uns wichtig, damit diese zu den Kindern eine stabile Bindung aufbauen können.
In Vorbereitung auf ein Leben mit Kind im eigenen Wohnraum liegen die Schwerpunkte auf einer abstinenten Le-bensweise und einer verlässlichen Bindung zum Kind. Pädagogische Fachkräfte verschiedener Professionen mit suchtspezifischem Hintergrundwissen begleiten und unterstützen den täglichen Umgang der Bewohner mit ihren Kindern. Zudem findet eine enge Zusammenarbeit mit der Suchtberatung statt, welche sich im selben Haus befindet.
Wichtig ist uns, jeden Elternteil so individuell wie möglich zu begleiten. Wir erkennen an, dass ein Rückfall typischer Bestandteil des beschwerlichen Weges aus der Sucht ist. Sollte ein Konsum stattfinden, verlässt die Mutter bzw. der Vater die Einrichtung, damit der cleane Schutzraum für die anderen Bewohner gewahrt bleibt. Die Kinder werden in dieser Zeit von den Mitarbeitern betreut. Nach erfolgreicher Aufarbeitung des Rückfalls kann die Hilfe in der Einrichtung fortgesetzt werden."


Gehalt (brutto): Tarif AVR DWBO (z.B. 3.070,77 EUR bei Vollzeitarbeit in der EG 7 BA nach zweijähriger Berufserfahrung)

Geeignete Berufe / Abschlüsse

  • Staatlich anerkannter Heilerziehungspfleger/Staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerin
  • Heilpädagoge/Heilpädagogin
  • Staatlich anerkannter Erzieher/Staatlich anerkannte Erzieherin
  • Sozialarbeiter/Sozialpädagoge / Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin
Führerscheine: PKW
Berufserfahrung: 1-3

Besondere Leistungen für Mitarbeiter

  • vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • 13. Monatsgehalt
  • regelmäßige Weiterbildung
Logo: StattRand gemeinnützige GmbH

Firmenangaben:

StattRand gemeinnützige GmbH
Muskauer Straße 122
02943 Weißwasser

www.stattrand.info

Ansprechpartner:

Frau Steffi Ozellis
03576 / 28 08 26

verwaltung@stattrand.info

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf die Referenznummer jobs-oberlausitz.de/11362.

Express Bewerbung
Firmenprofil Umgebung (Kita/Schulen/Wohnungen) nur Wohnungen anzeigen
Nicht das Richtige?