Sächsische Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD)

Die SAKD wurde 1994 als Anstalt des öffentlichen Rechts mit Sitz in Bischofswerda. Unsere Aufgabe ist es,

  • als gemeinsame Beratungs- und Koordinierungsstelle für die sächsischen Kommunen zu wirken;
  • die Interessen der Kommunen gegenüber dem Freistaat zu vertreten;
  • InformationsTechnik-(IT-)Standards und -Empfehlungen zu entwickeln;
  • IT-Produkte und -Verfahren zu zertifizieren;
  • das Sächsische Melderegister aufzubauen und zu betreiben und
  • Software im Bereich des kommunalen Finanzwesens zu prüfen und für die Verwendung im Freistaat Sachsen zuzulassen.

Als neutraler Mittler im Kommunikationsfluss zwischen Kommune und Land, Industrie und kommunalem Kunden ist die zukunftsweisende Optimierung des DV-Einsatzes in Sachsens Kommunen Ziel unserer Aktivitäten.

Logo: Sächsische Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD)

Firmenangaben:

Sächsische Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD)
Bischofstr. 18
01877 Bischofswerda

http://www.sakd.de