Epilepsiezentrum Kleinwachau gGmbH

Imagebild: Epilepsiezentrum Kleinwachau gGmbH

KLEINWACHAU - Das Kompetenzzentrum für Epilepsie in Radeberg, in dem der Mensch im Mittelpunkt steht.

Wir sind ein nachhaltig wachsender diakonischer Unternehmensverbund mit ca. 500 Mitarbeitenden, flachen Hierarchien und kurzen Entscheidungswegen – bei uns finden Sie gelebte Wertorientierung, echte Familienfreundlichkeit und ein kooperatives Miteinander.

Wir behandeln keine „Fälle“, sondern helfen Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Menschen, die einen eigenen Weg gehen müssen. Für diese Menschen stehen wir aus ganzem Herzen ein. Als Christen. Als Spezialisten für Epilepsie. Gegen die Stigmatisierung von Epilepsie als abstoßende Krankheit. Für ein gemeinschaftliches Miteinander, in dem der Wert eines Menschenlebens nicht daran gemessen wird, was der Einzelne kann und leistet. Denn was zählt, ist die Chance, sein Leben selbst in die Hand nehmen und nach eigenen Wünschen gestalten zu können. Das gelingt nur, wenn wir Epilepsie Normalität geben. Ein Ziel, dem sich jeder von uns an jedem Tag voller Hingabe stellt – im Epilepsiezentrum Kleinwachau

Produkte, Services, Leistungen

Unter dem Dach „Kleinwachau“ ermöglichen wir Menschen mit Epilepsie ein weitestgehend uneingeschränktes Leben. Dafür bündeln wir an einem Ort und aus einer Hand alle uns zur Verfügung stehenden Kompetenzen:

  • In unserer Fachklinik für Neurologie bieten wir für Menschen mit Epilepsie und anderen Anfallserkrankungen beste medizinische Versorgung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Darüber hinaus gehört das Neurologisch-psychiatrische Gesundheitszentrum Dresden GmbH zu unserem Unternehmensverbund.
  • Unsere vielfältigen Wohnangebote bieten die Möglichkeit, Kleinwachau als Lebensmittelpunkt entsprechend der eigenen Bedürfnisse individuell zu gestalten.
  • In unseren Werkstätten und unserem Inklusionsunternehmen paso doble gGmbH gliedern wir behinderte und psychisch kranke Menschen aktiv in das Arbeitsleben ein und bereiten sie bei erfüllten Voraussetzungen auf den Einstieg in den allgemeinen Arbeitsmarkt vor.
  • In unserer Förderschule unterrichten wir Kinder und Jugendliche mit Lernschwierigkeiten. Hier ist Epilepsie aber keine Voraussetzung, vielmehr sind wir offen für alle Schüler mit Behinderungen. Unser langfristiges Ziel ist eine Schule für alle, in der Kinder mit und ohne Behinderungen gemeinsam und durchaus auch voneinander lernen. Für junge Patienten bieten wir während des Klinikaufenthaltes eine schulische Betreuung in unserer eigenen Klinikschule.
  • In unserer christlichen Kindertages- und Familienbildungsstätte „Baumhaus“ glauben wir an das Potential von Miteinander und Menschlichkeit und schaffen für Kinder einen behüteten Ort der Entwicklung.

Ein Job mit Sinn. Kommen Sie gerne zu uns!

Damit wir Menschen die Zuwendung geben können, die sie benötigen, brauchen wir Unterstützung.

Wir bieten eine hochspezialisierte Fachklinik, spezielle Wohnangebote für Menschen mit Behinderung, eine Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung, eine christliche Kita mit Integrationsplätzen, eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung, ein Inklusionsunternehmen und ein Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) für unsere Patient*innen und Klient*innen.

Um all dies im besten Umfang leisten zu können, brauchen wir Sie als Mitarbeiter*innen in Kleinwachau. Menschen, die Kleinwachau als Arbeitnehmer, Auszubildende, Praktikanten, Freiwillige oder im Ehrenamt mit Herz, Energie und Know-how zu einem Stück Zuhause machen. Eine Arbeit, die sich für alle lohnt – besonders auch für Sie.

Besuchen Sie unsere Job Seite unter https://www.kleinwachau.de/jobs und bewerben Sie sich bei uns.

Wir freuen uns auf Sie.

Logo: Epilepsiezentrum Kleinwachau gGmbH

Firmenangaben:

Epilepsiezentrum Kleinwachau gGmbH
Wachauer Stra├če 30
01454 Radeberg

https://www.kleinwachau.de/

Firmenvideo